Sophies Haus

Sophie's Haus ist ein privat geführtes Haus der Familie, gebaut im Jahr 1960 in den alten Fanö Stil.


 

Das Haus ist komplett renoviert, und im Sommer 2011 abgeschlossen. Die Sanierung wurde sorgfältig mit einem Auge für Qualität und die Bewahrung des alten Stils den Fanö Häusern gehalten.


 

Das Haus steht mit 110 m2, ist gedeckt und hat über den kleinen Fenstern der charakteristischen alten Wand Gemälde in Schwarz, Weiß und Grün - die Trauer, Freude und Hoffnung symbolisiert. Über der Eingangstür ist eine Luke, ein "arkengaf", die früher der Eingang zum Dachboden war wo sie das Heu, Heidekraut und dergleichen aufbewahrt haben.

 

 

Im Erdgeschoss befindet sich der Eingangshalle, ein geräumiges Wohnzimmer mit Ecksofa und ein Essbereich mit einem alten langen Tisch mit Schlägen Bank und 4 schöne dekoriert Stühle. Küche mit Induktionsherd, Backofen, Geschirrspüler und Kühlschrank mit kleinem Gefrierfach. Badezimmer mit Dusche, Schlafzimmer mit Doppelbett und Hintereingang mit Waschmaschine und Trockner.

 

Auf den ersten Stock sind zwei Zimmer. Eines mit Doppelbett und eines mit zwei Einzelbetten. Auch gibt es eine kleine Toilette.

 

 

Das Wohnzimmer verfügt über Flachbildschirm. Das Haus wird mit Wärme aus einem stromsparenden und Energie effizienten Wärmepumpe / Klimaanlage aufgewärmt, Brennofen und elektrischen Heizkörpern sind auch da. Die Wärmepumpe ist umweltfreundlich und Energie effizient. Dies bedeutet dass das Haus kostengünstig in kalten Perioden zu Aufwärmen ist, und das es im Winter auch ein ideales Feriendomizil ergibt. Die Wärmepumpe kann im Sommer als Kühlung verwendet werden.

 

 

Große Holzterrasse mit Gartenmöbeln, Sonnen liegen und Grill.